Erklärung von Krankheitszauberei

Viele Menschen, ob es sich um Wissende oder Unwissende Menschen handelt dachten, dass man die Krankheitszauberei medizinisch, zum Beispiel durch Laboruntersuchungen oder Röntgenaufnahmen, nicht feststellen kann.

Diese Annahme ist nicht immer Fall, sondern widerspricht oft der Wahrheit.

Es ist bekannt, dass die Krankheitszauberei zu einer der Schwierigsten und Stärksten Arten der Zauberei zählt. Dies ist so, weil  sich der Jinn, bei dieser Art von Zauberei, durch verschiedene Krankheiten zeigt, sei es Psychisch, Organisch oder Geistig. All diese Sorten von Krankheitsbildern, fallen unter den Namen der Krankheitszauberei. Dazu zählt auch Einbildung (Fantasiezustände), Wahnzustände, extreme Faulheit oder sogar Krebs u.s.w.

Die Krankheitszauberei wurde speziell vom Teufel entwickelt, um die wirkliche Absicht zu bedecken, welche in den meisten Fällen eine Trennung beabsichtigt. Wenn die betroffene Person krank wird und die Krankheit lange andauert, wird es für den Partner nicht leicht, wenn er die kranke Person ständig in Krankenhäuser und zu Ärzten begleiten muss und eine Genesung ausbleibt. Die Harmonie zwischen den Eheleuten bleibt aus, Unfruchtbarkeit oder Machtlosigkeit über den eigenen Körper und der Seele machen die Situation unerträglich und eine Trennung beziehungsweise eine Scheidung ist unumgänglich.

Die Ideologie des Bedieners der Krankheitszauberei ist unterschiedlich:

1.)    Der Jinn macht die betreffende Person krank, diese Krankheit wird medizinisch nicht erkannt. Hinweis: Ein Jinn der Rache nehmen will, wählt diese Art der Methode.

Diese Sorte der Krankheitszauberei, ist nicht so stark wie man denkt, weil sich die Wirkung  nur auf den Astralkörper beschränkt und sich nicht auf den Physikalkörper ausbreitet. Aus diesem Grund, kann diese Art der Zauberei medizinisch wie zum Beispiel durch Röntgenaufnahmen nicht festgestellt werden.

 

2.)    Der Jinn macht die betreffende Person krank, diese Krankheit ist medizinisch feststellbar.

Hinweis: Ein Jinn der Hasad (Neid) bedient, wählt diese Art der Methode.

Diese Sorte der Krankheitszauberei, ist eine der gefährlichsten Arten der Zauberei.

Die Zauberei ist sehr stark und tritt bis in den Physikalkörper ein. Die Krankheiten  verursachen einen klaren Schaden des Körpers und man erleidet deutlich starke Schmerzen.

Die Idee des Zauberers ist es, dass der Jinn durch die Krankheitszauberei in den Körper eintritt. Dadurch verschmilzt der Jinn mit dem Körper des Menschen. Deswegen fühlen beide die gleichen Symptome. Es wird gesagt, dass ein Jinn, der in den Körper eindringt, sich zu einen bestimmten Organ platziert, um ihn dann zu zerstören. Diese Arten von Jinn sind es, die während einer Roqia  schreien oder weinen.

 

Quelle : Sheikh Abu Hamam Alraki

Möge Allah ihn und seinen Eltern verzeihen

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s